Navigation
Modedesignschule_MF_Slider_19_Neu
Modedesignschule_MF_Slider_04_Ausstattung

Zusatzkurse


Zusatzqualifikationen sind auf dem heutigen Arbeitsmarkt eine wichtige Voraussetzung, um sich als Berufseinsteiger aus einer Vielzahl von Bewerbern abzuheben.

Deshalb gibt es an unserer Modedesignschule die Möglichkeit, bereits während der Ausbildung zusätzlich zum regulären Lehrplan ergänzende, freiwillige Spezialisierungskurse zu belegen und damit die Ausbildung inhaltlich gemäß eigener Interessen und Neigungen mit zu gestalten. Nachfolgend sind drei Kurse aus dem Zusatzkursportfolio näher beschrieben:

 

 

 

// Vertiefung Bekleidungskonstruktion Wirk-/Strickwaren (ZBKWS)

 

Elastische Maschenware stellt Schnittdesigner vor besondere Herausforderungen. Wie ist das Dehnungsverhalten der Materialien für eine gute Passform einzuberechnen? Welche Möglichkeiten der Kantenverarbeitung gibt es? Dieser Zusatzkurs gibt einen vertiefenden Einblick in die Schnittkonstruktion für Wirk- und Strickwaren. Ergänzt wird dieses Modul durch das Realisieren bzw Anfertigen eigener, selbst entwickelter Modelle.

 

Modedesignschule-MF-BKWS001

 

 

 

// Kompaktkurs Corel Draw (KCD)

 

Den professionellen, modespezifischen Umgang mit der Design-Software Adobe Photoshop, Adobe Illustrator und Adobe In-Design erlernen die Schüler im regulären Unterricht über alle 3 Schuljahre.

In diesem Zusatzkurs erlernen die Teilnehmer zusätzlich die modespezifische Anwendung der Design-Software CorelDraw. Obwohl die Adobe-Programme inzwischen Branchenstandard sind, ist auch CorelDraw in diversen Bekleidungsunternehmen im Einsatz.

 

 

 

 

 

 

// Digitale Maßschnittkonstruktion mit Novocut (ZNOV)

 

Den professionellen Umgang mit der CAD-Software Assyst erlernen die Schüler im regulären Unterricht über alle 3 Schuljahre.

In diesem Zusatzkurs haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ein weiteres CAD-Schnittprogramm zu erlernen. Novocut eignet sich besonders für die digitale Maßschnittkonstruktion. Deshalb ist diese CAD-Software insbesondere auch für Schüler/innen interessant, die sich nach ihrer Modedesignausbildung selbstständig machen möchten.

 

Modedesignschule-MF-Novo001

 

<< zurück